Die Talk Methode

image

 

imageEin Workshop über Ihren Elan und Ihr Talent (Nutzung des MBTI® ) um sich auszutauschen, um mehr über Sie zu erfahren, Ihren Elan sowie Ihre Spontanität und Dinge die Sie inspirieren zu entdecken oder wiederzuentdecken.

Nach über 50 Jahren Forschung und Entwicklung, ist der MBTI® das meist genutzte Mittel zum Verständnis der Persönlichkeitsunterschiede. Da er die Grundsätze des menschlichen Funktionierens erklärt, wird der MBTI® für zahlreiche und diverse Zwecke genutzt, wie zum Beispiel:

– zur Verbesserung beruflicher oder privater Beziehungen,

– zur Entwicklung des Führungsstils,

– zur besseren Verständigung,

– zur Ausarbeitung besserer Strategien bei Problemlösungen,

– zum effizienteren Umgang mit Änderungen,

– zum besseren Umgang mit Stress,

– zum besseren Umgang mit Konflikten in einer Gruppe,

– zur Hilfe der Entwicklung einer Gruppe,

– zum besseren Kennenlernen der eigenen Person, um sich weiterzuentwickeln oder beruflich zu orientieren,

Dieses Mittel ermöglicht es Ihnen, sich selbst und Ihre Beziehungen zu Freunden, Verwandten und Kollegen besser zu verstehen, Titel „ Termin: Talent & Sie“

Es existieren chronologische Termine. Sie folgen der Methode des OPP: Die Grundsätze des MBTI® .

Zunächst werden Sie gebeten, einen Fragebogen auszufüllen. Ihre Antworten geben einen Hinweis darauf, wie Sie Dinge sehen und wie Sie Entscheidungen treffen. Sie helfen Ihnen dabei, Ihre Präferenzen zu verstehen und Ihre persönlichen Stärken zu identifizieren. Sie können anschließend besser nachvollziehen, welche Berufstypen zu Ihnen passen und in denen Sie besonders erfolgreich sein werden. Es ermöglicht Ihnen zudem, sich selber besser zu kennen und zu verstehen, wie Sie sich gegenüber Menschen, die anderen Präferenzen als Sie haben, verhalten.

1/Termin MBTI® Niveau 1

Ein Fragebogen gefolgt von einem Gespräch von 90 Minuten, ermöglicht Ihnen Ihre Präferenzen in den folgenden 4 Dimensionen zu erkennen:

Die Orientierung der Energie: woher beziehen Sie Ihre Energie?
Die Arten der Realitätswahrnehmung: wie sammeln Sie Informationen?
Die Kriterien beim Treffen von Entscheidungen: wie treffen Sie Entscheidungen?
Der Lebensstil: Wie stellen Sie sich Ihrer Umwelt?

2/Termin MBTI® Niveau 2

Dieser Termin geht noch etwas tiefer. Er ermöglicht jede Präferenz noch zu vertiefen und anzuzeigen, auf welch einzigartige Weise, jede Person Ihren Persönlichkeitstyp ausdrückt.

3/Coaching

Wir erstellen gemeinsam einen Vorgehensplan, der es Ihnen ermöglicht, Ihre Ziele zu erreichen.

Warum habe ich das MBTI® Mittel gewählt?
Der MBTI® , Myers-Briggs Type Indicator, entstand aus den Forschungen von Jung und er ist sachdienlich da er nicht klassifiziert. Er definiert die Unterschiede der Präferenzen, also die Spontanität und den Elan, die das Talent eines jeden preisgeben! Er ist ein Leseraster, das dabei hilft sich selbst besser kennenzulernen, das Verständnis der eigenen Person und die Beziehungen zu anderen besser aufzufassen, um einen Vorteil daraus zu ziehen und so den anderen zu akzeptieren, nicht „trotz“ sondern „wegen“ seine Unterschiede. Es ist ein Modell für Toleranz (Autoren Isabel Briggs Myers und Katherine Cook Briggs 1962).

Ein Workshop über ihre Ausdrucksweise, um zu sprechen und sich auf Französisch besser ausdrücken zu können, Titel „Termin zum Sprechen“

Die Methode:

Diese Treffen finden abhängig von Ihren Bedürfnissen und Ihres Levels statt.

imageAls Grundlage schlage ich Ihnen vor gemeinsam zum Beispiel den Kleinen Prinzen zu lesen. Es ist ein französisches Werk, das Bekannteste von Antoine de Saint-Exupéry. 1943 in New York gleichzeitig auf Englisch und Französisch veröffentlicht, ist es ein poetisches und philosophisches Märchen, unter dem Anschein eines Kindermärchens. In diesem Werk liest man auch eine Einladung des Autoren, das Kind in sich selbst wiederzuentdecken, denn „alle großen Leute sind einmal Kinder gewesen, (aber wenige erinnern sich daran.)“.

Publicités